EMV

EMV steht für Elektromagnetische Verträglichkeit.

Dabei soll zum einen das Gerät gegen Störung von elektromagnetischen Feldern geschützt werden. Diese können schaltungsbedingt am Gerät selbst (durch galvanische Kopplung, induktive Kopplung oder kapazitive Kopplung) oder von außen über elektromagnetische Wellen auftreten.

Andererseits muss das Gerät selbst so konfiguriert sein, dass es andere Geräte oder gar Lebewesen durch die eigene Ausstrahlung nicht gefährdet. Hierzu gibt es verschiedene Grenzwerte, die einzuhalten sind, da das Gerät ansonsten nicht zugelassen wird.

Übrigens: Elektromagnetische Abstrahlung kann in der Cyberkriminalität als Abhörverfahren genutzt werden, um sensiblen Daten abzugreifen. Mehr dazu.

Weitere Fachbegriffe aus der Elektronik