Elektronikentwicklung

Wir entwickeln Ihre elektronische
Hard- und Software!

Sie sind auf der Suche nach einem erfahrenen Dienstleister für Elektronikentwicklung, der Sie bei Ihren Projekten unterstützt? Dann sind wir gerne Ihr Ansprechpartner. Im Rahmen der Angebotserstellung für Ihren Entwicklungsauftrag erstellen wir die notwendigen Pflichtenhefte und wählen geeignete Technologien aus. Anhand Ihrer kundenspezifischen Anforderungen entwickeln wir die Schaltung, entflechten das Platinenlayout und konstruieren auf Wunsch das gesamte Gehäuse. Unser Ziel ist die Elektronikentwicklung marktfähiger Klein- und Mittelserien.

Digitale Schaltungsentwicklung

Wir entwickeln und optimieren digitale Schaltungen nach kundenspezifischen Anforderungen. Falls Sie bereits selbst eine elektronische Schaltung entwickelt haben, überprüfen wir diese gerne auf Optimierungsbedarf. Als erfahrener Elektronikentwickler können wir die Schaltungsentwicklung alternativ auch komplett für Sie übernehmen.

FPGA-Design zur schnellen Signalverarbeitung

Unsere Elektronikentwickler verfügen über langjährige Expertise bei der Erstellung und Implementierung komplexer FPGA-Designs. Die leistungsfähigen FPGAs (Field Programmable Gate Array) dienen insbesondere zur schnellen digitalen Signalverarbeitung auf kleinstem Raum.

I/O Schnittstellen für individuelle Anwendungen

Individuelle Platinen benötigen individuelle Schnittstellen – wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung. Folgende Schnittstellen haben wir bereits in verschiedenen Kundenprojekten realisiert:

Entwickelte Platine mit FPGA Design
Profibus CAN Bus Modbus Ethernet Ether-Cat
RS232 RS422 / RS 485 I2C / SPI LWL / Fibreoptic PCIe
SATA LVDS DALI USB 2.0 USB 3.0

Ein Beispiel zur Umsetzung von I/O Schnittstellen finden Sie auf diesem kundenspezifischen Carrier Board mit COMe-Modul.

Entwicklung des Platinen-Layouts

Um die entwickelte Schaltung erfolgreich auf die Platine zu übertragen, benötigen Sie ein funktionales Leiterplattenlayout. Wir entflechten die Platine mithilfe von Cadence ALLEGRO unter ständiger Berücksichtigung der EMV (elektromagnetischen Verträglichkeit) des PCB-Designs.

Layout und Schaltplan einer Platine

Gehäusekonstruktion: Auf Wunsch auch ruggedized

Für die entwickelte Elektronik übernehmen wir auf Wunsch auch die komplette Gehäusekonstruktion, sowohl für den normalen Gebrauch als auch in robuster Version für widrige Einsatzbedingungen. So bleibt Ihre Elektronik z.B. vor Schmutz, Wind und Wasser geschützt. Unser vertieftes Know-how für die Entwicklung von Rugged Hardware basiert auf langjähriger Zusammenarbeit mit Systemhäusern für Wehrtechnik. Gerne erstellen wir Ihnen zur Vorerprobung ein 3D-Modell.

Software und Firmware für Embedded Systeme

Die Digitalisierung schreitet stetig voran und ist heute kaum noch wegzudenken. Daher bieten wir zu unserer elektronischen Hardware passende Schnittstellen an oder übernehmen auf Wunsch gleich die gesamte Software-Entwicklung. Unsere projektspezifischen Softwarelösungen sind dabei perfekt auf Ihre Anforderungen abgestimmt. Darüber hinaus unterstützen wir Sie gerne bei Anpassungen und Updates bestehender Firmware

Embedded System aus der Elektronikentwicklung von HEINEN Elektronik

Auslesen von Bedienelementen

Kapazitive Tasten | Kapazitiver Touchscreen | Mechanische Taster | Inkremental-Geber

Ansteuerung von Speicher-Medien

(I2C)- EEPROM | Speicherkarten |
USB-Sticks

IT-Sicherheit

Sicherheitsfunktionen konform zur EN13849-1 | Prüfsummen/CRC | Verschlüsselung | Selbsttests

Mikrocontroller

CPU-Architektur: 8-Bit, 16-Bit, 32-Bit ARM Cortex M | Mikrochip: PIC18, PIC24 | Atmel: AVR, ARM-basiert (SAMx)

Gerätetreiber für Kommunikationsschnittstellen

RS232, RS485, Modbus-Protokoll | Ethernet TCP/IP-Stack | USB I2C-Bus, SPI | CAN-Bus, Profibus-DP

Ansteuerung von Peripherie

Leistungselektronik | TFT-Displays | Funk-Module (GSM, GPS, Bluetooth) | Motoren (BLDC, DC-Motor brushed)

Echtzeit-Betriebssystem

FreeRTOS

Programmiersprachen

"C": Hardware-nah | "C++": objektorientiert | Java

Firmware-Update

Bootloader USB, RS232

Prototypenentwicklung & Nullserie

Bevor das Produkt in die Serienfertigung übergeht, entwickeln wir einen Prototyp, der noch einmal auf Herz und Nieren geprüft wird. So erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Idee erstmalig in den Händen zu halten und letzte Änderungen vorzunehmen. Sobald wir als Elektronikentwickler und Sie als Auftraggeber mit dem Prototyp zufrieden sind, erstellen wir die Nullserie. Anschließend beginnt die nächste heiße Phase des Projekts: Die Elektronikfertigung.

Qualitätssicherung: Sicht- und Funktionsprüfung

Ein wichtiger Schritt, um die Qualität Ihres Produkts sicherzustellen, ist die abschließende Prüfung. Wir führen je nach Auftrag Sicht- oder voll umfängliche Funktionsprüfungen durch. Dafür können Sie uns Prüfadapter und Software bereitstellen, oder wir entwickeln diese selbst. 

FAQ rund um unsere Dienstleistung für Elektronikentwicklung

Ein Elektronik Dienstleister übernimmt die Entwicklung Ihres elektronischen Produkts – sei es eine Baugruppe oder eine komplexe Systemlösung. So können Sie sich weiterhin auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren. Je nach Auftragsumfang übernimmt der Elektronikentwickler folgende Dienstleistungen:

  • Schaltungsentwicklung
  • Entflechtung des Platinenlayouts
  • Berücksichtigung der EMV
  • Gehäusekonstruktion
  • Erstellung von 3D-Modellen zur Vorerprobung
  • Entwicklung der Software bzw. Firmware
  • Prototypenentwicklung
  • Qualitätssicherung

Handelt es sich um einen Full-Service EMS-Dienstleister (z.B. HEINEN Elektronik), so wird in der Regel auch die Produktion inkl. Materialbeschaffung, Fertigung, Logistik, Zertifizierung und After-Sales-Service übernommen. Dank des tiefen Know-hows des Elektronikentwicklers vermeiden Sie unbekannte Risiken und können sowohl Zeit als auch Kosten bei Ihrer Produktentwicklung sparen.

Elektronik ist in vielen Branchen gefragt. Daher ist HEINEN Elektronik breit aufgestellt und in der Lage, sich schnell in neue Aufgabenstellungen einzuarbeiten. Zu den bisherigen Anwendungsgebieten zählen:

  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Mess-, Regel- und Verfahrenstechnik
  • Medizintechnik
  • Automobil Elektronik
  • Antriebs- und Steuerungstechnik

Alles beginnt mit Ihrer Idee. Auf der Suche nach einem passenden Elektronik Dienstleister schicken Sie uns eine Anfrage. Nach interner Abstimmung melden wir uns bei Ihnen, ob wir Kapazitäten für Ihr Projekt haben. In einem gemeinsamen Gespräch legen wir weitere Details fest und setzen den groben Rahmen für die Entwicklung. Anschließend erstellen wir Ihnen ein Angebot. Kommt es schließlich zur Auftragserteilung, beginnt der eigentliche Entwicklungsprozess.

Gemeinsam entwickeln wir ein Pflichtenheft, in dem alle erforderlichen Leistungen verschriftlicht werden. Im nächsten Schritt geht es an die Umsetzung: Wir entwickeln die Schaltung, designen das PCB-Layout, programmieren die Software und konstruieren das Gehäuse.

Schließlich bauen wir einen Prototyp und entwickeln ein Testkonzept. Nach erfolgreicher Prüfung ist die Produktentwicklung bereit für die Serienfertigung.

Während des Entwicklungsprozesses stehen wir in regelmäßigem Austausch mit Ihnen. So haben Sie bei Rückfragen und Änderungswünschen stets einen Ansprechpartner.

Die Zeitspanne zwischen Ihrer Anfrage und der Auslieferung des Produkts hängt stark davon ab, wie komplex die Entwicklung ist, wie viel Vorarbeit Sie bereits in ein Lastenheft gesteckt haben und welche Stückzahl Sie benötigen.  

In der Regel sollten Sie mindestens ein Jahr einplanen. Es bedarf einer gewissen Vorlaufzeit, bis alle Anforderungen konkretisiert wurden. Oft kommt es noch während des Entwicklungsprozesses zu Änderungswünschen. Aufgrund des derzeitigen Bauteilmangels ist außerdem mit teils starken Verzögerungen in der Lieferkette zu rechnen.   

Ja, es kommt immer wieder vor, dass unsere Kunden selbst Teile der Herstellungskette übernehmen. Das sind z.B. eigene Schaltungen, bereits vorhandene Software oder extern konstruierte Gehäuse. Weitere Entwicklungspartner bedürfen zwar einer engeren Absprache, stellen für uns jedoch kein Problem dar.

Wir führen Machbarkeitsstudien durch und dabei ist es bereits vorgekommen, dass gewisse Vorstellungen nicht umgesetzt werden konnten. Das ist für uns kein Grund, das Projekt fallen zu lassen. Gerne arbeiten wir mit Ihnen an einer Lösung. Meist lässt sich eine Alternative finden, an die Sie vielleicht noch gar nicht gedacht haben. Dank des tiefen Know-hows unserer Elektronikentwickler haben Sie einen kompetenten Partner an Ihrer Seite.

Im Laufe des Projekts fällt Ihnen ein, dass Sie noch eine zusätzliche Schnittstelle benötigen? Kein Problem. Melden Sie sich bei uns, und wir setzen Ihre Änderung bestmöglich um.